(0)

Herren Stiefeletten, Boots & Biker Boots

138 Artikel (Boots Boots (gefüttert) Schnürschuhe Sneaker / Sportschuhe )

Filter: Auswahl verfeinern

  • Marke

  • Kategorie

  • Größe

  • Farbe

  • Preis

  • Sortierung

Die Herrenstiefelette und die halbhohen Herrenboots sind inzwischen selbstverständlicher Bestandteil der Schuhmode für Männer

Der halbhohe Schuh gehörte in seiner Anfangszeit aber ausschließlich in den militärischen Einsatzbereich. Die Briten nutzten diesen Schuh dann auch zivil. Im 18. Jahrhundert erhielten auch die halbhohen Schuhe einen Platz neben den bereits vorhandenen eleganten Halbschuhmodellen für Männer.

Stiefeletten und Boots wurden anfänglich aus sehr grobem Leder gefertigt, bis sich die Eleganz und Noblesse heutiger Luxusherrenstiefeletten etablierte. Den Übergang von den Boots zu Stiefelette markieren die eleganteren und höheren Absatzformen der Stiefeletten. Hinter den gepflegten Boots und Stiefeletten aus dem Luxusschuhsegment stehen hochprofessionelle und erfahrene Schuhmacherbetriebe.

Chelsea Boots

Diese Boots zeigen einen Schaft ohne Schmuck und zwei Stretch Einsätze an den Seiten. Vorläufer der Boots sind die Reiterstiefel. Durch den Einsatz immer feinerer italienischer Ledersorten bei den Boots im Luxusschuhsegment gewannen sie zunehmend an Eleganz. Die Verarbeitung bei den Schuhprodukten im höheren Leistungssegment stellt überdurchschnittliche Qualitätsmaßstäbe an Material- und Verarbeitungsqualität. Als Leder wird vor allem Kalbsleder verarbeitet. Schnallen, Stretcheinsätze oder Lochmusterungen werden hinzugefügt. Diese Details werten Design und Funktionalität der Modelle weiter auf. Lochmusterschuhe sind aber unter dem eigenen Schuhgenre "Brogues" vertreten, überwiegend wird das Leder von Halbschuhen so bearbeitet.

George Boots oder Chukka Boots

Diese durch drei Schnurlöcher geschnürten sehr flachen Boots mit Ledersohle reichen knapp über den Knöchel. Sie wurden ursprünglich auf vornehmen englischen Reitderbys getragen. Das Vorderblatt der Schnürleiste ist glatt und die Seitenteile reichen bist zur Schuhsohle. In glattem Leder, meist Kalbsleder, sind George Boots oder Chukka Boots perfekte Businessschuhe. In der Raulederausführung passen die Boots auch in die Freizeit oder werden zu informelleren Terminen getragen.

Jodhpur Stiefeletten

Der Ursprung dieser Schuhgattung liegt in Indien. Dort stationierte britische Soldaten machten aus dem langen Reiterstiefel den praktischeren kurzen Jodhpur, um in den indischen Kolonien ihren Polosport zu betreiben. Mit einer großen Lasche wird der Schuh halbrund an der Ferse mit einem Riemen zusätzlich stabilisiert. In der hochglänzenden Kalbslederausführung, passt diese Stiefelette auch zum Anzug.

Was ist bei der Schuhauswahl zu beachten?

Für den richtigen Gentlemen Look kommt es darauf an, die Schuhfarbe nicht zu dominant zum Anzug zu wählen. Ein zu dunkler Schuh ist für einen hellen Anzug ungeeignet. Im gehobenen Schuhsegment finden sich aber hier gut kombinierbare helle Cognactöne oder helles Naturbraun in zarter Wild- oder Glattlederausführung. Auch die Form der Schuhspitzen hat Aussagekraft für ein Outfit. Rundere Schuhspitzen gehören eher in den Freizeitbereich, spitzere Schuhe und auch die rechteckig abgeschnittene Spitze, Karee, werden eher dem Businessbereich zugeordnet. Dies trifft allerdings auf klassisch designte Schuhe zu, denn ein spitzer Cowboyschuh fällt aus dieser Regel natürlich heraus. Mit den üblichen Schuhfarben ist die Kombination mit Hemd oder Poloshirt schnell passend gemacht. Das Poloshirt ist dabei farblich vielseitiger und fängt auch eine Stiefelette in einer etwas ausgefalleneren Farbgebung optisch auf. Auch passende Gürtel können den Auftritt schöner Schuhe optisch sehr gut unterstützen. Eine gute Farbabstimmung von Kleidung, Accessoires und hochwertigen Schuhen sorgt für ein gepflegtes Gesamtbild.

Die Modelle beeinflussen sich in ihrer Entwicklung gegenseitig. So gibt es auch Lochmusterungen im Bereich der Boots oder ein Sportschuh erobert sich den Freizeitbereich. Ein Beispiel dafür ist der Converse Chuck, eine Variation des Nike Basketballschuhs, der mit viel Designfantasie den Freizeitbereich erobert. Die geschieht ähnlich flächendeckend wie die ausschließlich militärische Verwendung des Halbstiefels bereits komplett aufgegeben wurde.

Michael Kors Schuhe und Taschen UGG Schuhe: Boots und Sneaker Fiorentini & Baker Boots Corvari Italienische Schuhe HUGO BOSS Schuhe DKNY Ballerinas, Boots und Sneakers: Donna Karan New York No Claim Sneaker Armani Jeans Schuhe, z.B. Sportschuhe Philipp Plein Bikkembergs Damen Sneaker Baldinini Schuhe: Sneaker STRATEGIA Schuhe: Boots, Pumps und Sneaker Marc Cain Schuhe Falke Socken, Strumpfhosen und Strümpfe Officine Creative Karl Lagerfeld Designer Schuhe

Alle Marken und Designer

(0)